pixel
pixel pixel pixel


pixel
Kaffee aus alternativem Handel
pixel pixel pixel

 
Home
Wir über uns
Handelspartner
Spende
Infos
ePapiere
Nachrichten
Links
Verkostungen

Aktuelles
Verkaufsstellen in Hamburg
Unsere Produkte werden auch in vielen Läden verkauft.
Weiterlesen...





pixel

Fairer Handel: Solidarität im Supermarkt? Drucken
Image… war das Thema einer Fachtagung, die wir am 27. September 2007 veranstaltet
haben. Dieses Info enthält Auszüge und Zusammenfassungen von Beiträgen
und Diskussionen. Was haben wir uns dabei gedacht?

Hier als Datei zum runterladen
Weiterlesen...
Interview mit Heberto Rivas Drucken
Geschäftsführer des Kooperativenverbandes UCPCO (Union de Cooperativas Productoras de Cafe Organico)
Weiterlesen...
Kurzreferat von Claudia Brück zur Arbeit von TransFair e.V. Drucken
Claudia Brück ist verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit von TransFair e.V.
TransFair e.V. ist die deutsche Siegelgeberorganisation für den Fairen Handel.
Weiterlesen...
Kurzreferat Anne Löwisch, MITKA GmbH Drucken
Anne Löwisch ist Geschäftsführerin der MITKA GmbH. MITKA steht für Mittelamerika Kaffee Im- und Export. Kernaussagen werden z.T. zitiert.
Weiterlesen...
Kurzreferat von Hans-Martin Kühnel zur Arbeit von Café Libertad Drucken
Hans-Martin Kühnel ist Mitarbeiter der Genossenschaft Café Libertad.
Café Libertad importiert Bio-Kaffee aus Chiapas, Mexiko, und verkauft ihn hier direkt an
VerbraucherInnen oder gibt ihn an Gruppen in ganz Europa weiter, die ihn selbst vermarkten.
Weiterlesen...
Kurzreferat von Karsten Hackländer Drucken
  über den Alternativen Handel aus Sicht der Solidaritätsbewegung
Weiterlesen...
Workshop „Perspektiven des alternativen Kaffeehandels –und was das mit Solidarität zu tun hat“ Drucken
Im Workshop, an dem etwa 20 Personen teilnahmen, wurde mit der Methode des "world café“ gearbeitet.
Weiterlesen...
Workshop „Perspektiven der Solidaritätsarbeit – und was das mit Handel zu tun hat“ Drucken
Der Workshop war mit etwa 20 Personen gut besucht. Die TeilnehmerInnen kamen zum Teil vom Informationsbüro Nicaragua, es waren aber auch viele Aktive aus Weltläden dabei.
Weiterlesen...
Ergebnisse Drucken
Sieht man nur die einzelnen Referate, scheint es zunächst eine unübersichtliche Gemengelage von Ansprüchen und Praxis zu geben. In der Zusammenschau werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede doch recht deutlich.
Weiterlesen...