el rojito Blog

In diesem Blog schreiben einzelne elr@s zu Themen aus der Welt des solidarischen Handels.

Praktikumsbericht Combrifol #3

Vor einigen Tagen war BIOLATINA im Rahmen der jährlichen Bio-Zertifizierung zu Besuch bei COMBRIFOL. BIOLATINA ist die lateinamerikanische Institution, die den Zertifizierungsprozess für die eigene Region, ebenso wie für die USA und die EU vornimmt. An insgesamt drei Tagen wurde sowohl die interne Organisation der Kooperative als auch die Fincas der Produzenten überprüft. Am ersten Tag wurde eine Kontrolle der internen Organisation vorgenommen. Hierbei ging es vor allem darum, sicherzustellen, dass die Kriterien des biologischen Anbaus das ganze Jahr über eingehalten werden. Zu diesem Zwecke hat COMBRIFOL ein System zur internen Kontrolle (SIC) entwickelt - über das Jahr hinweg wird der Zustand der Fincas, die ökologische Produktion und die Qualität des Kaffees und der Böden regelmäßig durch Vertreter der Kooperative inspiziert. Auch wurden alle Dokumente der Kooperative auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit hin überprüft. Am zweiten Tag wurden insgesamt zehn Fincas ohne Voranmeldung besucht und durch BIOLATINA auf die Einhaltung der Kriterien kontrolliert. Fünf der Fincas wurden stichprobenartig ausgewählt, die anderen fünf durch COMBRIFOL selbst. Dies bedeutete viel Arbeit, denn die ausgewählten Fincas liegen in vier verschiedenen Regionen und sind teilweise mehrere Stunden voneinander entfernt und nur mit dem Motorrad zu erreichen. So verließ die Gruppe das Büro der Kooperative in Marcala bereits bei Morgengrauen und kehrte erst nach 12 Stunden und sehr erschöpft am frühen Abend zurück. Nichtsdestotrotz war die Inspektion erfolgreich - alle Fincas waren in sehr gutem Zustand. Zusätzlich zu dieser Kontrolle werden im Laufe des Jahres regelmäßig Bodenproben genommen, um die Qualität des Kaffees und die Einhaltung der Kriterien über den gesamten Zertifizierungszeitraum zu gewährleisten. Am dritten Tag wurde die Kontrolle und der Zertifizierungsprozess durch BIOLATINA in einem internen Gespräch in den Räumlichkeiten der Kooperative präsentiert und die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst. Die Bio-Zertifizierung wurde genehmigt und COMBRIFOL kann auch im nächsten Jahr den Kaffee nach den Richtlinien ökologischer Produktion in Lateinamerika, den USA und der EU und mit den zugehörigen Bio-Siegeln vermarkten.


12 Oktober, 2016 - 00:13 - m.kersting