Vorfinanzierung

Wir finanzieren die Ernte teilweise vor. Dies entspricht einem kurzfristigen Produktionskredit. Es gibt in Nicaragua keine ländlichen Entwicklungsbanken oder verbilligten staatlichen Kredite mehr. Die Genossenschaften bilden selbst keine Rücklagen, sondern schütten den Ernteerlös aus. Auch in den anderen Ländern, aus denen wir Kaffee beziehen, haben die Produzent_innen kaum einen Zugang zu Krediten. Wir zahlen bis zu 60 % des vereinbarten Preises als Vorschuss.