der Warenkorb ist leer

Summe: 0,00 €

COSATIN / Tierra Nueva

Lage Nordöstlich von Managua in der Provinz Boaco
Größe 620 Bauernfamilien in etlichen verstreuten Gemeinden
Gründung 1997
Kaffeeanbau Arabica nach kontrolliert biologischen Anbaumethoden. Außerdem Honig als zweites Standbein.
Vom in Nicaragua besser unter dem Namen Tierra Nueva bekannten Kleinbauernverbund beziehen wir einen Teil unseres biologischen Kaffees. Dieser Kaffee ist auch im Hamburger Fairmaster enthalten. Mittlerweile wird 40 Prozent der Produktion an die MITKA und andere Fairhandels-Organisationen verkauft. In der Regel kann Tierra Nueva nicht die gesamte Erntemenge an den Fairen Handel verkaufen. Bedingt durch den in Lateinamerika grassierenden Kaffeepilz „Roya“ ist die Erntemenge jedoch zurzeit deutlich geringer, so dass aktuell die gesamte Produktion an den Fairen Handel geht.
COSATIN nimmt gezielt neue Mitglieder auf und unterstützt damit die biologische Landwirtschaft. Als weiteres exportfähiges Produkt wird Honig erzeugt, den wir auch im Angebot haben. Weitere Projekte zur Diversifizierung sind die Zucht eines Pilzes, mit dem sich der „Broca“ genannte Schädlingskäfer bekämpfen lässt, der Bau einer Biodüngeranlage, sowie der Anbau von Kräutern und Chili. Die Mehrerlöse gegenüber dem Weltmarktpreis kommen in erster Linie den Produzent_innen zugute, die damit ihre Existenz sichern und ihre Produktion verbreitern können. Mit dem Anteil an die Dachorganisation wird deren Arbeit und der Kreditfonds gestärkt.