Flor de Café Fuerte

Arabica-Robusta Blend, Hochlandkaffee, kbA
Nicaragua, Kolumbien, Bolivien und Tansania

13,90 

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage

Wenn Du den Flor de Café Espresso gern etwas kräftiger hättest, solltest Du den Flor de Café fuerte probieren! Durch seinen Robusta-Anteil macht er eine schöne Crema und die dunkle Röstung erinnert an italienischen Espresso. Dieser Kaffee hat wenig Säure, eine mittlere Süße und einen mittleren bis vollen Körper. In der Kombination mit Milch entwickelt er Vanillenoten.

Der „Flor de Café“ verdankt seinen einmaligen Geschmack dem außergewöhnlichen Röstverfahren. Er wird in einer kleinen Spezialitätenrösterei handwerklich hergestellt. Die Sorten werden getrennt geröstet und nur mit Luft abgekühlt. Bei dem „Flor de Café“ stimmt nicht nur der Geschmack, sondern die ganze Produktion. Die Menschen, die die Rohkaffees für diesen besonderen Espresso anbauen, profitieren also genauso von diesem Produkt wie die Umwelt.

Dieser Espresso ist eine Mischung aus Arabica-Hochlandkaffee aus Nicaragua, Bolivien und Kolumbien sowie Robusta-Kaffee aus Tansania und wird im kleinen Trommelröster schonend geröstet.

Herkunft des Kaffees

Mitglieder der Kooperative Guardabarranco sitzen zur Besprechung zusammen

Der Namensgeber der Kooperative Guardabarranco ist der Wappenvogel Nicaraguas und El Salvadors. Die Mitglieder orientieren sich stets an der Bewahrung der Natur: Die 38 Kaffeebäuer:innen pflanzen ihren Kaffee ohne den Einsatz von Pestiziden an. Guardabarranco ist die kleinste Produzent:innengruppe, von der wir Kaffee beziehen.

Mehr über Guardabarranco (Nicaragua) erfahren
Produzent:innen schauen Kaffeetüte an

Die Non-Profit-Organisation Red de Productores Ecológicos de la Sierra Nevada de Santa Marta (Red Ecolsierra) im Norden Kolumbiens besteht aus 364 Familien. Als erste ländliche Organisation beteiligt sich Red Ecolsierra aktiv am kolumbianischen Programm „Equipares Rural“ für Geschlechtergerechtigkeit.

Mehr über Red Ecolsierra (Kolumbien) erfahren